Senioren beim Fernsehen –als Komparsen vorgemerkt !

seniorenausfug-swr

Der Ablauf der Führung beim „SWR“ Baden-Baden am 24.10.2016 verlief wie am Schnürchen.

 

Mit dem BW-Ticket fuhren die Senioren nach Baden-Baden; vom Bahnhof ging es mit dem Bus zum „SWR“. Im dortigen Kasino wurde zunächst zu Mittag gegessen. (Übrigens sehr zu empfehlen. Auswahl zwischen 3 Menüs und zusätzlich 2 vegetarische Gerichte, plus Salatbuffet.)

 

 

 

Danach wurden sie im Besucherzentrum empfangen und begrüßt. Ein kurzer Abriss über die Geschichte des „SWR“ (Hörfunk und Fernsehen) sowie das riesige Programmangebote wurde  vorgestellt.

Die Daten unserer Senioren wurden für alle Fälle festgehalten um sie mal für die eine oder andere Sendung einzuladen. Die Zuschauer wollen ja ab und zu ein neues Gesicht in ihren Dritten sehen. Also SWR einschalten und wundert euch nicht wenn dort unsere Senioren auftauchen.

 

Anschließend wurden die Ausstattungen (Requisite, Werkstätte, Studios) besichtigt. Kameras für mehrere Hunderttausend Euro; Tontechniker welche oberhalb der Darsteller Mikros halten; schon erstaunlich was für ein Aufwand notwendig ist um uns auf dem Sofa zu unterhalten.

 

Walter Böhm hatte einigen Aufwand um den Tag beim SWR zu organisieren.

Alle Teilnehmer waren sich danach einig. War ein toller Tag.

 

 


Themenbereich: 5. Infothek 2016, Leitartikel | Drucken

Eure Meinung ist uns wichtig,
kommentiert diesen Artikel!

Jedoch, auch hier gilt die Netiquette als Leitfaden für die Kommunikation. Alle Beiträge werden von Administratoren geprüft und freigeschaltet. Beiträge, die persönliche Beleidigungen, Diffamierungen, rechtswidrige Texte oder Werbung beinhalten, werden ebenso unkommentiert entfernt, wie Off-Topic-Beiträge und SPAM. Zeilen und Absätze brechen automatisch um. Die E-Mail Adresse dient internen Zwecken und wird nie angezeigt.